Einrichtung,  Stoff

DIY Zeitungsständer

Bestimmt habt ihr diese Zeitungsständer aus Kupferrohren bereits hier irgendwo im Internet schon einmal gesehen. Und auch wenn ich hiermit das Rad nicht neu erfinde und mich ebenso von diesen Bildern hab inspirieren lassen, zeige ich euch heute meinen selbstgebauten Zeitungsständer, mit einer ganz easy Anleitung zum Nachbasteln.

Ich braucht dafür:

  • 1 Kupferrohr mit 2,5 m (meines hatte eine Durchmesser von 1,5 cm)
  • 8x Kupferbogen mit 90°
  • Multitool oder Handsäge (Eisensäge)
  • Stoff
  • Nähmaschine

Zu aller erst haben wir das Kupferrohr in 4 verschiedene Längen zugeschnitten. Die 4 Längen sind:

  • 2x 40 cm (Teil A)
  • 2x 30 cm (Teil B)
  • 2x 25 cm (Teil C)
  • 2x 15 cm (Teil D)

Für den Zuschnitt haben wir ein Multitool verwendet, es würde aber auch genauso gut mit einem Kupferrohrschneider oder einer handelsüblichen Eisensäge funktionieren.

Jetzt gehts daran den Stoff zu nähen. Ihr braucht zunächst zwei Stoff-Zuschnitte, mit einer Länge von 75 cm und einer Breite von 38 cm.

Im ersten Schritt legt ihr nun die beiden Stoff-Zuschnitte rechts auf rechts aufeinander.

Dann näht ihr mit einer Nahtzugabe von 1 cm diese beiden Stoffe an allen Seiten aufeinander. Lasst nur eine kleine Wendeöffnung übrig – damit könnt ihr den Stoff dann umdrehen, sodass wieder die schöne, rechte Seite außen liegt. Die Wendeöffnung könnt ihr nun noch per Hand vernähen.

Jetzt wird der Stoff (der jetzt eine Länge von 73 cm und eine Breite von 38 cm haben sollte) gebügelt. Dann steppt ihr mit der Nähmaschine knappkantig die lange Seite des Stoffes mit einem großen Geradstich ab.

Rechts und links schlagt ihr jetzt den Stoff nach hinten um, insgesamt um 3 cm von jeder Seite. Dreht den Stoff dann um.

Auf der Rückseite näht ihr jetzt knappkantig den Rand der umgeschlagenen Seiten fest.

Und nun könnt ihr durch die entstandenen Tunnel das Kupferrohrstück A durchführen.

Alle andere Kupferrohrteile steckt ihr dann mithilfe der 8 Kupferrohrbögen wie folgt zusammen:

Und fertig ist der Kupferrohrständer! Für uns ist er mega praktisch, denn wir lesen sehr viel, sowohl Bücher als auch Magazine und so sind immer alle Bücher aufgeräumt, aber dennoch griffbereit!

Mir gefällt er richtig gut und er passt auch gut in unser Wohnzimmer!

Er ist auch schon kräftig in Gebrauch, wie ihr sehen könnt 🙂

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren und vielleicht habt ihr jetzt ja auch Lust, euren eigenen Zeitungsständer zu bauen 🙂

Bis dahin, alles Gute an euch und bis zum nächsten DIY!

Karin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.