Neujahr,  Papier

DIY Kalender mit Gummiband

Gestern habe ich euch schon gezeigt, wie ich meinen eigenen Kalender für 2020 gebunden und gebastelt habe. Neben diesem Kalender habe ich aber auch noch eine andere Variante zur Kalenderbindung ausprobiert. Diese Idee kam mir spontan beim Einkaufen in einem Schreibwarenladen, als mir ein Notizbüchlein mit diesem Bindungsprinzip in die Hände fiel.  Es ist total simpel und im Nachhinein deutlich schneller und einfach gebastelt, als die gebundene Variante.

Die Inhalte haben sich zu dem gebundenen Kalender nicht verändert. Lediglich beim Ausdrucken müsst ihr nun andere Einstellungen beachten.

Wie ihr in dem Video sehen könnt, hab ich die Inhalte des Kalenders auf 3 Teile aufgeteilt, denn pro Teil möchte ich maximal 53 Blätter Papier verwenden.

Alle 3 Dateien müsst ihr mit folgenden Druckeinstellungen ausdrucken:

Wenn ihr alle 3 Dokumente als Broschüre ausgedruckt habt, könnt ihr sie mittig falten und ineinander legen, sodass zum Schluss 3 kleine Gehefte entstehen.

Alle weiteren Schritte, wie ihr den Kalender fertig bastelt, seht ihr dann in meinem Video!

Hoffe, ich konnte euch inspirieren!

Bis bald

Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.